Das Haus wurde in 1939 gebaut. Typische Merkmale für diese Zeit sind: Trennschiebetüren zwischen zwei Räumen, original-Fenster aus den 30-en, Wintergarten (dient jetzt als Arbeitsraum). Aus den Fenster, südliche-Seite, sieht man die Spree und vor dem Haus wächst eine 200 Jahre alte Rotbuche. Ausstattung: Parkettboden und ein Mix von verschiedenen Objekten, im Wohnzimmer antike Möbeln und alte Bilder. Viele Parkplätze und ein Garten (Gemeinschaftseigentum) stehen Ihnen zur Verfügung. In der Nachbarschaft architektonisch interessante Bauten wie die Villa von dem Fabrikanten Spindler und ein Haus aus der Gründerzeit.

Jede Anfrage für verfügbare Locations kostet 59 EUR (netto). Bei nicht verfügbaren Locations sind unsere Anfragen kostenlos. Bei Buchung kommt eine Provision von 15% der Miete dazu. Das müsstest Du uns nach dem Absenden der Anfrage noch einmal per Email bestätigen. Gern kannst Du auch alle anderen Fragen stellen.